U11 on Tour | Aarhus Basketball Festival 2018

Am vergangenen Mittwoch ging es für unsere U11 gemeinsam mit ihren beiden Trainern Reza und René auf Osterreise zum Aarhus Basketball Festival 2018 in Dänemark.

Nach einer ersten Nacht in ihrem bezogenen Klassenraum in Ellevangskolen konnten unsere Jungs das Turnier, in welchem sie erstmals in der U12 spielten, mit einem komfortablen Sieg gegen das Team von Harlev BK starten, unterlagen im Anschluss jedoch leider dem Gastgeber Skovbakken.

Am Abend kam das Team in den Genuss, sich das Dänische Bundesligaspiel der Bakken Bears gegen Wolfpack live anzusehen und sich damit auf den nächsten Tag einzustimmen.

Den nächsten Morgen starteten die Jungs bereits um 8 Uhr erstaunlich munter und wieder sehr stark mit einem hohen Sieg gegen Hvidovre und spielten im Anschluss gegen einen alten Bekannten aus Kaunas, gegen das Team von Horsens IC. Hier mussten unsere Jungs wieder sehr viel Biss und Ehrgeiz beweisen, denn der Gegner hatte sich ersichtlich gut auf uns vorbereitet.

Am Ende eines sehr umkämpften Spiels setzten sich unsere Jungs jedoch, beflügelt durch die lautstarke Unterstützung der mitgereisten Eltern, die auch die anderen Zuschauer in der Halle anzog, durch und schlugen den Gegner trotz 3-Punkte-Rückstand eine Minute vor Schluss, knapp mit 39:38 und rückten damit verdient ins Viertelfinale ein.

Im Viertelfinale am Nachmittag stand das Team von Reza und René dem Mixed-Team der Åbyhøj Basket gegenüber. Trotz unserer, wie immer, sehr starken Defense und einem tollen Zusammenspiel unterlagen unsere Jungs nach einem wirklich spannenden und sehr schnellen Spiel dem späteren Sieger des Turniers mit nur einem Punkt.

Das Team dankt herzlich dem Team des Aarhus Basketball Festivals für die tolle Organisation, den mitgereisten Eltern für Ihre Unterstützung….

… und natürlich ihren beiden Trainern Reza und René für eine super Zeit in aber auch außerhalb der Halle!

Jungs, wir gratulieren euch zu einem tollen 5. Platz! Ihr habt euch ziemlich klasse geschlagen!

Für die DBV U11 spielten: Simon T, Maurice, Sotirios, Max, Ermin, Simon R., Eric, Denis, Darijo, Panagiotis und Oliver.