Start in die neue Regionalliga-Saison!

Unsere Herren müssen am Sonnabend (19 Uhr) zum Auftakt beim RSV Stahnsdorf antreten.

Nach dem dritten Platz in der vergangenen Saison erwartet unser Team eine herausfordernde neue Saison. Zum einen sind bei uns manche Leistungsträger an oder sogar über die 40 Jahre gerückt. 

Zum Anderen sind die Aufsteiger Potsdam und BG 2000 Teams, die in der erweiterten Spitzengruppe gesehen werden. Bei vier Absteigern wird ein erbitterter Kampf um jedes Spiel erwartet. Wir wollen uns entsprechend möglichst aus den unteren Tabellenregionen fernhalten. Ein Erfolg bei den Jungen Stahnsdorfern wäre wichtig.

Leider ist Chris Kuntze mit Kreuzbandriss noch eine Weile außer Gefecht. Ansonsten wird unser Team aber Konkurrenzfähig sein. Coachen wird erneut Milan Pesic.