2. RLO | Pleite gegen Halle

Unsere Regionalliga-Herren verloren gegen die USV Halle Rhinos nach enttäuschender Vorstellung 74:80.

Unsere Jungs begannen noch ganz ordentlich und gewannen das erste Viertel 21:16. Im Anschluss konnte sich kein Team wirklich absetzen.

Außer Freddy (22 Punkte) konnte keiner unserer Spieler seine Würfe effektiv verwerten. In der Verteidigung konnten wir nicht so zupacken, wie wir wollten.

Im letzten Viertel spielten die Gäste konsequenter. Sie gewannen den Abschnitt 26:17 und schraubten ihre Bilanz auf 9 Siege und 3 Niederlagen, während wir bei 7 Siegen und 5 Niederlagen in die Pause gehen.

Mit unserem Platz im Mittelfeld sind wir soweit einverstanden. Es geht in der Rückrunde darum, sich möglichst weit von den Abstiegsplätzen entfernt zu halten.

Es spielten für den DBV Charlottenburg: Mehdi Ahmadi (4), Max Gervink (10), Maurice Greene (10), Friedrich Lennartz (22), Youssuf Nabe, Milan Pesic (9), Kevin Schaffartzik (11), Thomas Tripp (8), Kai Zimmermann (7)