He1 gewinnt 4-Punkte-Spiel in Lankwitz

Unsere erste Mannschaft gewann das wichtige Auswärtsspiel beim SSC Südwest mit 89:77.

Beim total neuformierten Team aus Lankwitz zeigten wir unsere üblichen Startschwierigkeiten.

Diesmal gerieten wir mit 0:15 in Rückstand. Die Gastgeber starteten sehr aggressiv und wir hatten zunächst keine Antwort. Es dauerte geschlagene 4 Minuten, ehe der erste Korb erzielt wurde.

Dann aber kamen wir besser ins Spiel und bauen den Rückstand Schritt für Schritt wieder ab.

Richtig ins Rollen kommen wir erst nach der Halbzeit, das dritte Viertel gewannen wir 22:7 und übernahmen die Führung.

Im letzten Abschnitt machten wir es nochmals unnötig spannend, weil wir uns einige unnötige Turnover leisteten.

Am Ende behielten wir aber die Nerven und gewannen das Spiel noch verhältnismäßig sicher.

Lenny, Kevin und Laszlo trugen und organisierten unsere Offensive.

Den Sieg brachte uns aber eindeutig eine Steigerung in der Defensive, die zweite Hälfte zeigte, was möglich ist, wenn wir unsere Gegenspieler im eins gegen eins stoppen.

Vielen Dank an Daniel, der unter dem Korb aushalf und sofort eine Verstärkung war.

Gute Besserung an Freddy, der sich beim Training leider schwer am Knie verletzte und für den Rest der Saison ausfallen wird.