2. RLO| Pleite im letzten Auswärtsspiel

Kevin Schaffartzik

Unsere Regionalliga-Jungs verloren das letzte Auswärtsspiel bei den SBB Baskets Wolmirstedt 66:78 (23:40).

Angetrieben von den über 300 Zuschauern in der Halle der Freundschaft legten die Gastgeber einen sehr guten Start hin. Wir versuchten es gegen die Zone immer wieder aus der Distanz, aber vor allem in der ersten Halbzeit wollte nichts in die Reuse fallen. So gab es bei nur erzielten 23 Punkten zur Pause schon einen heftigen Rückstand.

In der zweiten Hälfte rissen wir uns endlich zusammen. Wir spielten jetzt selbst Zone, die Gastgeber hatten nun deutlich mehr Schwierigkeiten. Mitte des vierten Viertels verkürzten wir auf sechs Zähler Rückstand. Doch in der Offense ließen wir weiterhin zu viele offene Würfe aus. So konnten sich die Wolmirstedter am Ende ins Ziel retten.

Wir spielen nun am Sonnabend gegen Halle das letzte Saisonspiel. Wir werden so oder so die Saison auf Platz drei beenden. Augenblickliche Bilanz: 14 Siege, 7 Niederlagen.

Es spielten für den DBV Charlottenburg: Kevin Schaffartzik 30 (5 Dreier, FW 7/9), Kai Zinmermann 14 (3 Dreier, 3/4), Milan Pesic 9 (2 Dreier, 1/6), Konstantin Linnartz 7 (1/4), Nico Linnartz 6 (0/3), Sebastian Pichlmeyer, Youssouf Nabe, Chris Kuntze (verletzte sich nach 2 Minuten am Knie, gute Besserung!)