2. RLO | Wichtiger Sieg in Lichterfelde

Unsere erste Mannschaft gewann 79:70 beim Kooperationspartner TuS Lichterfelde und sicherte sich den zweiten Saisonsieg im fünften Spiel in der 2. RLO. Unser Team nahm sich vor dem Spiel vor, vor allem in der Verteidigung konzentriert zu beginnen – es blieb beim Vorsatz.

Nach nur drei Minuten stand es 0:9. Erst jetzt bissen wir uns langsam ins Spiel, gaben den Abschnitt trotzdem mit 18-25 ab. Im Anschluss lief es etwas besser, bis zur Pause konnten wir den Rückstand egalisieren (41:40).

Ohne Konst und Freddy, dafür mit einem genesenen Kevin, drehten wir das Spiel im dritten Viertel zu unseren Gunsten und brachten den Erfolg am Ende sicher ins Ziel.

Neben Kevin (18 Punkte) zeigten Leonik (11) mit wichtigen Rebounds und Korblegern eine starke Leistung, auch Amani (11) und Milan (11) trugen die Offense. Lenny (8) und Laszlo (7) führten Regie und Ben (7) fand am Ende auch noch in die Partie.

Im nächsten Heimspiel gegen die USV Halle Rhinos (3.11., 19.00, Schiller) wollen wir unsere Bilanz ausgleichen – dann hoffentlich wieder in Bestbesetzung.

Es spielten für den DBV Charlottenburg: Laszlo Cavalar (7), Felix Mensing, Amani Ogette (11), Milan Pesic (11), Ben Post (7), Kevin Schaffatzik (18), Leonik Wadehn (11), Kai Zimmermann (6), Lennart Zumbusch (8)