JBBL – Try Outs zur Saison 2015/16

Druckbutton anzeigen?

Montag, den 23. März 2015 um 09:51 Uhr
















Der DBV Charlottenburg lädt alle Spieler (Jahrgänge 2000-2002), die Interesse daran haben, im nächsten Jahr leistungsorientiert in der U16 Bundesliga (JBBL) Basketball zu spielen, zu folgenden Sichtungsmaßnahmen ein:

Offene Trainings:
31.03.2015 12:00 bis 14:00 Sporthalle Schillerstraße
02.04.2015 12:00 bis 14:00 Sporthalle Schillerstraße
07.04.2015 14:00 bis 16:00 Sporthalle Schillerstraße
09.04.2015 14:00 bis 16:00 Sporthalle Schillerstraße
13.04.2015 17:00 bis 18:30 Sporthalle Charlottenburg


Try Outs:
18.04.2015 16:00 bis 19:00 Sporthalle Schillerstraße


Alle Spieler haben bei den offenen Trainings die Möglichkeit, sich den Trainern zu präsentieren und sich über die JBBL Mannschaft zu informieren. Im Anschluss an die Try Outs am 18.04. wird dann der Kader benannt. Ein Vereinswechsel ist nicht notwendig.

Wir bitten alle interessierten Spieler, sich unter der unten genannten Emailadresse mit Angabe von Name, Geburtsdatum, Größe, Position und Heimatverein anzumelden.

Ansprechpartner:
Stephan McCollister
DBV Charlottenburg
Headcoach JBBL
Telefon: 0173/5722847
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.dbv-charlottenburg.de

 

1.Regio: DBV/TuSLi ohne Glück in Cottbus

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 22. März 2015 um 19:19 Uhr


Bitter. Sehr bitter. Im Vier-Punkte-Spiel gegen die White Devils hat DBV/TuSLi haarscharf den großen Coup verfehlt. Die Hausherren durften am Ende einer spannenden Partie den entscheidenden 76:74-Erfolg feiern und den rettenden zehnten Platz verteidigen. Mit nur noch zwei Partie auf dem Plan ist unser Team nun zu einem erfolgreichen Endspurt gezwungen. Mit sieben Saisonsiegen könnte man noch dem heutigen Gegner in der Tabelle vorbeiziehen, falls er keinen Zähler mehr holt. In Bernau und Göttingen gilt es also: Kopf hoch und alles geben, um die Devils unter Druck zu setzen.

Weiterlesen...

 

NBBL: Oldenburg siegt auch im zweiten Spiel

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 22. März 2015 um 18:56 Uhr

Das NBBL-Team hat sich am Sonntagvormittag aus den Playoffs und somit von der abgelaufenden Saison verabschiedet. Im zweiten Spiel der Serie um den Einzug ins Viertelfinale zog die Mannschaft erneut gegen die Basket Akademie Weser-Ems mit 58:76 den Kürzeren.

Unser schlechter Start hat dem Spiel eine ganz klare Richtung gegeben. In den ersten Minuten haben wir den Ball kaum bewegt und zu viele Offensivrebounds abgegeben, die Oldenburg gut genutzt hat. Daraufhin haben wir ins Spiel gefunden und sind herankommen. Man muss dann aber sagen: Wimberg hat in der zweiten Halbzeit alle wichtigen Würfe getroffen und verhindert, dass wir das Spiel enger gestalten können.“, fasst Headcoach Jan Eichberger zusammen.


Weiterlesen...

 
 

JBBL: Der DBV behält die weiße Weste

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 15. März 2015 um 17:21 Uhr

In der Relegationsrunde der JBBL gelang dem DBV Charlottenburg am Sonntag ein wichtiger Sieg gegen den bisher ebenfalls noch ungeschlagenen BBT Göttingen. Richtungsweisend war das zweite Viertel, in dem das Berliner Team die Fehler in der Verteidigung abstellte und sich dann mit Schnellangriffen belohnte. Der auf dieser Weise erarbeitete zweistellige Vorsprung wurde bis zum Ende des Spiels behalten. 69:43 lautete der Endstand. 

Weiterlesen...

 

NBBL: Playoffs-Auftakt in Oldenburg

Druckbutton anzeigen?

Freitag, den 13. März 2015 um 18:00 Uhr


Die zweite Playoffs-Teilnahme beginnt für das NBBL-Team der Spielgemeinschaft DBV/TuSLi am kommenden Sonntag in Oldenburg. Der Gegner im Achtelfinale ist die Basket Akademie Weser Ems, die sich den zweiten Platz in der Staffel Nordwest hinter Gruppensieger Hagen ergattern konnte.

Weiterlesen...

 
 

Auf einen Kaffee mit... Philipp Bertelsmann

Druckbutton anzeigen?

Dienstag, den 10. März 2015 um 18:56 Uhr

Philipp Bertelsmann gegen TuSLiAm Wochenende ist es wieder soweit. Die Berliner Jugenbewegung zeigt sich von ihrer besten Seite beim Endturnier für die Altersklassen von U13w bis zur U20m in der Max-Schmeling-Halle. Der DBV Charlottenburg ist mit der U16 vertreten, die im Halbfinale auf Kooperationspartner TuS Lichterfelde trifft. Philipp Bertelsmann - Jahrgang 2000 - hat mit der U16 die Vor- und Hauptrunde bestritten und  erzählt "auf einen Kaffee", wie die groß die Chance auf den großen Erfolg ist sowie wie sich ein junger Spieler in der DBV-Family ausbilden lässt.


Philipp, der DBV geht ins Endturnier als Außenseiter nach dem vierten Platz in der OL1. Was ist drin? Wie ausgeglichen das Endturnier wird, das hängt stark von der Besetzung der drei JBBL-Teilnehmer ab. Ich kann z.B. nicht mitspielen. Für unser Team wird es gegen TuSLi schwierig, aber nicht unmöglich. Falls es schief gehen sollte, ist dann der dritte Platz im kleinen Finale gegen Alba oder den RSV Eintracht das Ziel. Ich wünsche der Mannschaft viel Glück! 

Wie ist bislang deine Saison verlaufen? Der Wechsel zum DBV Charlottenburg hat sich gelohnt, das steht schon fest. Stephan (McCollister, der die U16 und die JBBL trainiert) hat mir viel Spielzeit und Vertrauen gegeben. Und ich glaube, er ist nicht von mir enttäuscht gewesen (zwinkert). Außerdem hat er mich auf der Position Drei eingesetzt, die ich vorher nie gespielt hatte.

Weiterlesen...

 

NBBL: Sieg über die Sharks und Playoffs-Einzug!

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 01. März 2015 um 17:11 Uhr

Der Blick kann weiterhin nach oben gerichtet werden. Im letzten Spieltag der NBBL-Hauptrunde erzielte unser Team mit einem klaren 82:62 den notwendigen Sieg über die Sharks aus Hamburg und zieht als Gruppendritter in die Playoffs ein. Ab dem 18.3. geht es gegen die Akademie Basket Weser-Ems (Oldenburg) in der Best-of-Three-Serie - ohne Heimvorteil - gen Viertelfinale weiter. Alba Berlin, Piraten Hamburg und TSV Neustadt qualifizieren sich außerdem für die Playoffs.


Weiterlesen...

 
 

Seite 1 von 32