1.RLN: Schützenfest gegen die Royals

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 25. Januar 2015 um 13:28 Uhr


Das erste richtungsweisende Spiel der Rückrunde hätte nicht besser ausgehen können. Die Spielgemeinschaft DBV/TuSLi fegte am Sonnabend Schlusslicht Bürgerfelder TB mit 121:87 vom Platz und konnte dabei auch den direkten Vergleich gewinnen. Das Hinspiel wurde nämlich mit 87:66 verloren. Der ALBA-Sieg in Königs Wusterhausen ermöglichte dem Team zudem den Sprung auf den begehrten zehnten Tabellenplatz in der 1. Regionalliga, den ersten der Nichtabstiegsplätze.


Weiterlesen...

 

1. RLN: Richtungsweisendes Spiel gegen den Bürgerfelder TB

Druckbutton anzeigen?

Mittwoch, den 21. Januar 2015 um 20:54 Uhr




Es fühlt sich an wie ein Endspiel, was am kommenden Sonnabend in der Curtiusstraße in Lichterfelde über die Bühne geht. Die Spielgemeinschaft DBV/TuSLi empfängt das Schlusslicht der 1.Regionalliga-Nord, die Royals aus Bürgerfelde (Oldenburg).


Ein Pflichtsieg muss her, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren, denn Königs Wusterhausen konnte bislang schon drei Siege einfahren, die Charlottenbuger zwei und die Royals lediglich einen, ausgerechnet im Hinspiel gegen unsere Mannschaft.

Weiterlesen...

 

NBBL: Katastrophales letztes Viertel im Stadtderby

Druckbutton anzeigen?

Sonntag, den 18. Januar 2015 um 20:38 Uhr

Ein katastrophales letztes Viertel (7:26) brachte unseren NBBLern am Sonntag eine deutliche Niederlage im Stadtduell beim ungeschlagenen Tabellenführer Alba. 48 Punkte gelangen dem DBV/TuSLi im Spitzenspiel, 84 dem Gegner. Der Abstand wurde allein im vierten Abschnitt mehr als verdoppelt. 

Thabo Paul ist nach zwei Monate Zwangspause wieder in der Starting Five, umgeben von Paul Giese, Dennis Teucher, Kevin Casper und Yannick Hildebrandt. Nach dem ausgeglichenen Start (9:6) lief die Spielgemeinschaft schon im ersten Viertel einem zweistelligem Rückstand hinterher (21:7). Die Mannschaft um die All Star Game-Teilnehmer Kevin Casper und Jan Eichberger reagierte dennoch prompt auf den Rückstand und lieferte im zweiten Abschnitt eine bessere Leistung ab. Die Abwehr ließ den Albatrossen fast nur Distanzwürfe zu, die guten Wurfentscheidungen wurden mit Punkten belohnt und das erfolgreiche Ausboxen unter dem Korb brachte neue Gelegenheiten zum Angreifen. So entstand ein vielversprechender 9:4-Run (18:25), den Kevin Casper zum 25:30 (16.) abschloss.


Weiterlesen...

 
 

Der DBV Charlottenburg schafft es in die Top30

Druckbutton anzeigen?

Freitag, den 16. Januar 2015 um 11:50 Uhr

altZum Jahresanfang hat der deutsche Basketball Bund die Mitgliederzahlen der 100 größten Vereinen Deutschlands veröffentlicht.

Der DBV Charlottenburg erhielt dabei eine erfreuliche Botschaft, denn unser Verein kann sich über 349 Teilnehmerausweise, 27 (oder 8%) mehr als 2013, freuen. Dadurch schafft es unser Verein erneut in die Top30 und belegt Platz 28 bundesweit. 

In männlichem Bereich kann der DBV Charlottenburg auf 335 Mitglieder zählen und hat nur 9 Vereine - davon 3 Berliner - Alba und TuSLi sowie BG Zehlendorf - vor sich. Im Damenbereich sind 14 Spielerinnen beim DBV gemeldet. 

Der Vereinsvorstand zeigt sich über den Zuwachs zufrieden und blickt schon in die Zukunft: "Wir wollen auch in den nächsten Jahren weiter wachsen und unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, auf jedem Level und in jedem Alter Basketball in Charlottenburg/Wilmersdorf zu spielen. Die Entwicklung unserer Mitgliedszahlen zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Wege sind."

Kooperationspartner TuS Lichterfelde ist mit 597 Mitglieder der fünftgrößte Basketballverein hierzulande. 

 

Jan Eichberger im Interview

Druckbutton anzeigen?

Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 18:15 Uhr

Basketballer vom DBV/TuS stehen vor richtungsweisenden Wochen

Charlottenburg. Am 10. Januar durfte Jan Eichberger, NBBL- und Herrentrainer beim DBV Charlottenburg/TuS Lichterfelde, das Team Nord beim Allstar-Game der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) coachen - eine großartige Auszeichnung.

"Ich habe mich über diese Nominierung sehr gefreut, natürlich auch, weil es die Trainer der anderen Nordklubs waren, die mich gewählt haben", sagte Eichberger am Rande des Spiels in Neu-Ulm, das die besten Nachwuchs-Basketballer aus dem Norden der Republik gegen das Team Süd mit 67:63 für sich entschieden. "Grundsätzlich ist diese Wahl aber auch eine Auszeichnung unserer gesamten Jugendarbeit, also aller Trainer im männlichen Leistungsbereich."

Link zum Artikel von Michael Nittel


 
 

NBBL: Start ins neue Jahr mit deutlichem Sieg

Druckbutton anzeigen?

Montag, den 05. Januar 2015 um 20:13 Uhr

Die Spielgemeinschaft DBV/TuSLi startet ins neue Jahr mit einem ungefährdeten Sieg über den RSV Eintracht und verteidigt somit den zweiten Tabellenplatz. Nach der Pause für das All-Star-Game in Ulm - mit Jan Eichberger und Kevin Casper - steigt das Spiel gegen Tabellenführer Alba.

Gegen die ungeschlagene Mannschaft aus Prenzlauer Berg wird unser Team eine ganz andere Leistung als am vergangenen Sonntag abliefern müssen. AmEnde war der Sieg deutlich (72:49), aber drei Viertel lang taten sich die Jungs das Leben schwer. "Wir haben uns abgesetzt, als wir im letzten Viertel angefangen haben, konsequent auf dem Feld zu agieren." , erklärt Headcoach Jan Eichberger nach dem Spiel.

Weiterlesen...

 

Lund 2015 - wir sind dabei!

Druckbutton anzeigen?

Mittwoch, den 31. Dezember 2014 um 13:59 Uhr

Das Ende des Jahres naht – und damit der Start des kommenden Jahres! Und das geht gleich gut los: Zum vierten Mal in Folge nimmt der DBV an den Lundaspelen in Schweden teil. Am 1. Januar machen sich 4 Teams auf den Weg, den DBV in Schweden zu vertreten. In diesem Jahr werden die 1999er, 2000er, 2003er und 2004er alles versuchen, bei einem der größten europäischen Turniere erfolgreich zu sein. Es geht aber vor allem auch um den Spaß.

Der DBV drückt allen Teilnehmern die Daumen und hofft auf ein unvergessliches Erlebnis in Lund. Wer die Ergebnisse und Erlebnisse der Mannschaften hautnah von Berlin aus verfolgen will, kann dies im Lund-Blog (auch im Menü „DBV intern“ -> Lund-Blog – Update jeden Abend!) und auf der Webseite des Veranstalters (www.lundaspelen.se) tun.
Let’s go, DBV!  
 

Seite 1 von 29